Startseite | Das Hörspiel | Hörprobe | Pressestimmen | Verweise | Impressum




Veröffentlichung: 23. Dezember 2011

Aktuelles:

29. Oktober 2014 - Am 24. Oktober ist Sepp Gneißl im Alter von 79 Jahren verstorben. Der Volksschauspieler
war eines der letzten großen Originale und wir sind froh, ihn in den letzten Jahren für unser Projekt gewinnen zu können.
Er vertonte den "Meister Altinger" in seiner einzigartigen Art und Weise und war eine ungeheuer große Bereicherung
für unser Hörspiel. Bereits in den vergangenen Jahren konnten wir mit ihm die Aufnahmen für die Fotsetzung unserer
geplanten Hörspielreihe tätigen. Wir hoffen, diese Aufnahmen im Rahmen eines fertigen Hörspiels in absehbarer Zeit
veröffentlichen zu können. Im Andenken an Sepp Gneißl haben wir es nun auch endlich geschafft, eine Hörprobe aus
der ersten Geschichte "Wehe dem Erben" ins Netz zu stellen. Zu diesem Zweck haben wir nun die Rubrik "Hörprobe" erstellt.
Seit einiger Zeit haben wir bereits eine Kopfgrafik für unsere Seite (vielen Dank an unsere Zeichnerin Karina für diese Arbeit).
Erst jetzt ist die Grafik auch im Netz zu sehen.

24. Juli 2013 - Wir haben die Seite ein wenig überarbeitet. Ab sofort gibt es eine "Verweise"-Rubrik
und eine "Pressestimmen"-Rubrik. Wir arbeiten seit geraumer Zeit an der Fortsetzung von "Der ewig währende
Fluch des Ignaz Aschenbrenners". Das Skript dazu ist bereits seit 2012 fertig. Erste Aufnahmen mit Sepp Gneißl,
Hans Wannenwetsch und Claudia Burges sind schon im Kasten. Wir hoffen im Verlauf des restlichen Jarhes 2013,
spätestens 2014 die restlichen  Sprecher aufnehmen zu können, damit die Fortsetzung des Hörspiels bald in den
Handel kommen kann.

Impressum